Stillleben der „Neuzeit“…

Ein Bild aus der Frühzeit meiner fotografischen Bildgestaltung habe ich wieder gefunden. Angefangen habe ich mit einer Agfa-Box, die mein Onkel mir überlassen hatte. Eine Steigerung war dann der Besitz einer Agfa-Balgen-Kamera. Mit dieser Kamera machte um 1955 herum diese Stillleben. Es ist an Mutters Küchentisch mit Wachstuch entstanden.


„Ein jeder Schmerz lässt sich verwinden,

eine jede klaffende Wunde heilt,

nur eine Seele musst du finden,

die die Liebe mit dir teilt.“

Autor unbekannt

***